fit.ch Covid19-Massnahmen im Studio St.Gallen, Roter Platz – Schutzkonzept

update: 12. September 2021

fit.ch unterstützt im Studio am Roten Platz in St.Gallen alle Massnahmen des Bundesamtes für Gesundheit zur Eindämmung des Covid-19 Virus. Das bedeutet auch, dass wir auf die Kooperation mit allen TeilnehmerInnen angewiesen sind. Herzlichen Dank allen für das Befolgen unseres Schutzkonzeptes und gute Gesundheit!

Der Bundesrat weitet die Zertifikatspflicht aus. Ab Montag, 13. September 2021 gilt im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen eine Zertifikatspflicht. Ein Covid-Zertifikat erhalten Geimpfte, Genesene und Getestete. 

In unseren fit.ch-Kursen arbeiten wir in kleinen, beständigen Gruppen (unter 30 Personen), die regelmässig trainieren. Deshalb sind wir von der Zertifikatspflicht befreit, wie der Bundesrat in seinen Bestimmungen schreibt. Und der Berufsverband BGB ebenso bestätigt.

Schutzkonzept im Studio

Weiterhin gilt:
Wer sich krank fühlt, unwohl, hüstelt oder Schnupfen hat, darf nicht ins Training.

  1. Gegenseitige Rücksichtnahme und gegenseitigen Respekt hat bei uns wie immer höchste Priorität.
  2. Jeder und jede soll sich in unserem fit.ch-Studio wohlfühlen und entsprechend entspannt und gelöst trainieren.
  3. Es gilt Maskenpflicht in unserem Gesundheits- und Ärztehaus an der Schreinerstrasse 7, St.Gallen, sowohl im Treppenhaus wie auch im Lift und in den fit.ch-Räumen.
  4. Die Hände werden von allen ausnahmslos gleich bei Studioeintritt gründlich gereinigt.
  5. Wir bieten genügend Abstand zwischen den Trainierenden. Das Training ohne Masken ist gestattet.
  6. Wir trainieren in den bestehenden, gleichen, kleinen Gruppen.
  7. Wenn immer möglich bereits (unter den Strassenkleidern) umgezogen zum Training erscheinen.
  8. Wir durchlüften unseren Raum ständig – auch im Herbst und Winter. Kleiden sie sich dementsprechend.

Alle Geräte und die Räumlichkeiten werden vor und nach jedem Training von mir persönlich gereinigt, desinfiziert.
Die Douche bleibt weiterhin geschlossen.

Weitere informationen –Die empfohlenen Schutzmassnahmen des Berufsverbandes für Bewegung